Der Kreissportbund Sömmerda e.V. Der jetzige „Kreissportbund Sömmerda e.V.“ wurde am 09. Juli 1990 mit dem Namen „Deutscher Turn- und Sportbund Kreisvorstand Sömmerda“ als e.V erstmalig in das Vereinsregister beim Kreisgericht Sömmerda eingetragen.
Am 03.09.1991 erfolgte die Eintragung mit der Änderung des Namens in „Kreissportbund Sömmerda e.V.“

Es findet jährlich eine Mitgliederversammlung statt zu der aus jedem Verein und Kreisfachverband delegierte eingeladen werden und zum zurückliegenden Jahr Rechenschaft abgegeben wird. In dem Jahr wo Wahlen anstehen heißt die Mitgliederversammlung Kreissporttag. Der Kreissporttag findet alle drei Jahre statt.

Es werden kontinuierlich Aus- und Fortbildungsveranstaltungen zu den angeführten Aufgaben angeboten.

Eine individuelle Betreuung der Sportvereine, zu deren Vorhaben und Problemen, erfolgt über die Geschäftsstelle des Kreissportbundes Sömmerda e.V. (siehe Impressum)

Der Kreissportbund Sömmerda e.V. fördert und unterstützt unteranderem im Auftrag des Landessportbundes Thüringen e.V. seine Sportvereine und Sportfachverbände im Landkreis Sömmerda, insbesondere bei:

  • Stärkung ihrer wirtschaftlichen Basis

  • Austausch von Erfahrungen zwischen den Mitgliedsvereinen und Sportfachverbänden

  • Entwicklung des Sports in allen Altersklassen und Fachrichtungen

  • Planung und Durchführung von gemeinsam zu lösenden Aufgaben

  • Zusammenarbeit mit den legislativen und exekutiven Organen des Kreises und kommunalen und gesellschaftlichen Institutionen bzw. Organisationen der Region

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlichen Sportfunktionären

  • Abnahme und Verleihung des Sportabzeichens

  • Nutzung von Projekten

  • Durchführung von Lehrgängen und Seminaren

  • Ehrung von Personen, die sich um den Sport im Kreisgebiet verdient gemacht haben

  • Sportversicherung und bei Rechtsfragen